Gutperle, Richard, um 1885-1910, Paris, Frankreich .

Bei einem Teil der R.Gutperle Entwürfen handelt es sich z.B. um Skizzen von C. Bianchin und P. Anderson. Diese beiden Herren waren die Kostümbildner für die Pariser und Londoner Oper im 19. Jahrhundert. R.Gutperle hingegen war Goldschmied und fertigte nach den Zeichnungen den Theaterschmuck für die jeweilige Oper. Die farbigen Entwürfe sind, unter anderem,  im Victoria & Albert Museum, über diese wurde ein Blatt Transparentpapier gelegt  und die Umrisse der Personen / Kleider und Schmuck mit Tusche nachgezeichnet. Auf diese 2. Blätter wurde dann vermerkt in welchem Stil, Material und Farbe diese Art „Modeschmuck“ gefertigt werden sollte. Teilweise hat die GSS auch noch alte Fotos von den fertigen Schmuckstücken.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!