Eugene Fontenay ( 1823-1887 ), Paris, Frankreich

Fontenay, gehörte zu den außergewöhnlichsten Goldschmieden, Frankreichs,  im 19.Jahrhundert. Zu seinen Kunden gehörten gekrönte Häupter wie Napoleon III und seine Frau Eugenié aber auch der Pascha von Ägypten. Er war ein hervorragender Kenner der Antike und seinem Schmuck. Nach 35 Jahren Selbstständigkeit schloss er sein Geschäft und schrieb 2 Bücher. Sein letztes Buch wurde kurz nach seinem Tod ( 1887 ) veröffentlich - Les Bijoux, Anciens Et Modernes –

2016 konnte die Zeichnungen, für dieses Buch erworben werden. Zu dem Konvolut der Zeichnungen gehörten auch noch einige Briefe an den Verleger. Es sind die einzigen erhaltenen Zeichnungen, die von Eugene Fontenay erhalten sind

Es sind ca. 550 Zeichnungen und 16 Briefe, von denen nur ein kleiner Teil hier gezeigt werden konnte.

Bitte besuchen Sie diese Seite bald wieder. Vielen Dank für ihr Interesse!